Leckere Apfeltaschen aus Mürbeteig…♥

Da ich Äpfel zu Hause hatte die unbedingt wegmussten und meine Freundin total Lust auf was Süßes hatte kam ich auf die Idee, leckere Apfeltaschen zu backen.Sie sind total fix zubereitet und seeehr lecker – das Rezept ist auf 9 Teilchen ausgelegt.

Bild

Zuallererst stellen wir einen Mürbeteig her, hierfür brauchen wir:
-300 g Mehl
-200 g Butter
-80g Zucker
-1 Ei
-1 Prise Salz

Alle Zutaten für den Teig mischen und gut kneten. Anschließend sollte der Teig für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank – gerne auch über Nacht!

Für die Füllung:
-2 Äpfel
-Saft einer Zitrone
-1 Prise Zimt
-1 Eigelb
(Normalerweise würde ich noch Rosinen, Nüsse oder Marzipan mit in die Füllung geben – da meine Freundin das aber alles nicht mag habe ich ohne die Leckereien gebacken.)

Die Äpfel waschen, schälen und sehr fein würfeln, dann mit Zitronensaft und Zimt mischen.

Jetzt sollte der Ofen vorgeheizt werden – 180°C Ober-/Unterhitze.
Den Teig aus den Kühlschrank nehmen, circa 5mm dick ausrollen und mit einem Glas (Durchmesser circa 7-10cm) 9 Kreise ausstechen. Die Kreise werden dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gesetzt und in die Mitte der Kreise 1 gehäufter Esslöffel der Füllung gegeben.
Es gibt viele Möglichkeiten den Teig nun zu falten, ich habe den Teig über der Füllung an 2 Ecken zusammengedrückt.

Aus dem restlichen Teig mit einem Ausstechförmchen Herzen ausstechen und auf jede Tasche setzen – anschließend mit Eigelb bestreichen und für circa 25 min. im Ofen backen.

Voila und Bon Appetit! ♥

Advertisements

Schokoladentörtchen…♥

Dieses Rezept ist für 9 Stück der leckeren Kalorienbomben. Den Ofen zuallererst auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schokoladentörtchen

Zutaten für den Teig:
-150 g Schokolade mit hohem Kakaoanteil
-125 g Butter
-225 g Zucker
-1 Prise Salz
-4 Eier
-150 g Mehl
-1/2 Päckchen Backpulver
-1 TL Kakao

Die Schokolade und die Butter in einem Topf langsam schmelzen und regelmäßig umrühren.
Nebenher in einer Rührschüssel das gesiebt Mehl mit Backpulver, Zucker, Salz, Eier und Kakao (für eine noch schönere Farbe) mischen.
Nun die Schokoladenmasse hinzufügen und mit dem Handrührgerät gut vermischen.
Jetzt können die Muffin Förmchen zu circa 2/3 befüllt werden – sonst laufen unsere Muffins nachher über!
Unsere Leckereien können nun für circa 20 Minuten in den Ofen.

Währenddessen machen wir uns an das Topping, hierfür brauchen wir:
-200 g Doppelrahm-Frischkäse
-3 EL Puderzucker
-3 El Kakao
-Schokodrops

Alles gut miteinander vermischen und in eine Spitztüte füllen (alternativ ist natürlich auch eine Plastiktüte mit abgeschnittener Spitze möglich).

Sobald die Muffins nach dem Backen abgekühlt sind spritzen wir das Topping darauf und garnieren sie noch mit leckeren Schokodrops.

Voila und Bon Appetit! ♥